Montag, 19. Januar 2015

Eine Tasche nur für mich...

In meiner recht kurzen Nähkarriere habe ich schon so einige Taschen & Täschchen genäht und verschenkt. Nur für mich ist noch keine dabei gewesen. Höchste Zeit also!

Als ich in meinem Lieblings-Stoffladen diesen wundervollen Westfalenstoff gesehen habe musste ich einfach loslegen.

Der Schnitt ist selbst erdacht. Wichtig waren: Reißverschluss am Hauptfach, viele Innentaschen und ein stabiler Boden (hier: Kunstleder).

Entstanden ist diese Tasche. Und ich muss sagen sie gefällt mir richtig gut!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen